Frau Rechtsanwältin Christel Adolf-Kapgenoß (Jahrgang 1971) wurde in Querfurt (Sachsen-Anhalt) geboren.

Nach dem Abitur an der Landesschule Pforta studierte sie an der Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg Rechtswissenschaft.

Dem Bestehen des ersten juristischen Staatsexamens in 1995 folgte das Referendariat, u.a. mit einem Auslandsaufenthalt in Namibia und dem Einsatz am Oberlandesgericht in Naumburg. Während der 3-monatigen Station in Namibia arbeitete sie in der Anwaltssocietät Engling, Stritter & Partner in Windhoek, wo sie mit der Regulierung von Verkehrsunfällen und der Durchsetzung von Unterhaltsforderungen beauftragt war.

Nach Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens war Frau Rechtsanwältin Adolf-Kapgenoß seit 1998 in der Naumburger Anwaltskanzlei Schäfer, Dr. Schüler, Kuhtz beschäftigt.

Sie ist Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins, der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht, des Naumburger Anwaltverein und seit 1998 in der Verkehrswacht des Burgenlandkreises aktiv.

Frau Rechtsanwältin Adolf-Kapgenoß hat sich neuen Herausforderungen gestellt und verstärkt seit 2021 das Team der Anwaltskanzlei Plesch & Plesch als angestellte Rechtsanwältin.

Seit Juni 2003 ist Frau Rechtsanwältin Adolf-Kapgenoß berechtigt, die Bezeichnung Fachanwältin für Familienrecht zu führen.