Schwerpunkt: Kaufvertragsrecht

Gewährleistungs- und Garantieansprüche

Prüfung von Gewährleistungsverpflichtungen des Verkäufers, Beweislastumkehr beim Verbrauchsgüterkauf innerhalb der ersten sechs Monate, Beweis der Möglichkeit der Fehlerhaftigkeit bei Gefahrübergang, Geltendmachung von Garantieansprüchen gegenüber dem Garantiegeber etc..

Rückabwicklung von Kaufverträgen

Prüfung von Rücktrittsgründen vom Kaufvertrag, gegebenenfalls vorherige Ausübung von Nachbesserungsverlangen, Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung, Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen etc..

Minderung des Kaufpreises

Berechnung und Geltendmachung der Minderung des Kaufpreises, Durchführung der Minderung etc..

Hinweis: Grundsätzlich kann hier nur eine allgemeine Darstellung der Schwerpunkte gegeben werden. Diese ist nicht umfassend und kann im Einzelfall auch nicht entscheidend sein. Wir empfehlen Ihnen immer die persönliche Kontaktaufnahme, um eventuell zusätzlich auftretende Fragen direkt im Gespräch erläutern zu können.